lorenakrämer-0860 Kopie

David Schorn

Dezember 2022
Alter: 28
Wohnort:
Bad Münstereifel-Iversheim
Beruf:
KFZ-Mechatroniker- Schlosser
Arbeitgeber:
die Autobahn GmbH des Bundes
Hobbys:
Feuerwehr, Oldtimer, Landwirtschaft

Ehrenamtliche Tätigkeit

Freiwillige Feuerwehr Bad Münstereifel (LG Iversheim und Eschweiler) Gerätewart; Zugjugendwart des LZ 1; Unterstützung der Lehrgänge zum TM1 und Maschinist; Reparaturarbeiten an relevanten Einsatzgeräten und Fahrzeuge

Tätigkeitsort:

Bad Münstereifel und Umgebung

Ehrenamtlich tätig seit:

2004

Was bedeutet das Ehrenamt für Sie?

„Für mich bedeutet Ehrenamt sich mit Jugendlichen unterschiedlicher Altersklassen zu beschäftigten und ihnen mein Wissen weiterzugeben. Außerdem lernt man tolle Leute kennen und man bekommt das Gefühl gebraucht zu werden.“

Wie sind Sie zum Ehrenamt gekommen?

„Da mein Vater ebenfalls in der Feuerwehr tätig ist, bin ich im Alter von 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr eingetreten und habe dann im Alter von 18 Jahren den TM1 gemacht und bin seitdem im Einsatzgeschäft der Feuerwehr aktiv.“

Was macht Ihnen am Ehrenamt Spaß?

„Zusammen mit meinen Kameraden den Leuten, die in Not sind, zu helfen und Jugendlichen die Arbeit der Feuerwehr beizubringen. Zu sehen, wie sie ihr Wissen beim Ablegen von Leistungsabzeichen oder später bei der Aktiven Wehr umsetzen.“

Was war Ihr schönstes Erlebnis?

Alle meine Kameraden und Kameradinnen nach der Flut unverletzt und unversehrt wiederzusehen.“

Warum sollten andere Menschen dieses Ehrenamt auch machen?

„Ohne die Freiwillige Feuerwehr ist die schnelle Hilfe bei Unfällen oder Naturkatastrophen gefährdet. Deswegen ist dieses Ehrenamt, wie auch viele andere, so wichtig. Als Fahrzeug- und Technikfan, so wie ich, kommt man nebenbei auch noch voll auf seine Kosten und erlebt mit einem tollen Team aufregende und schöne Dinge.“

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Mehr Verständnis für unsere Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr. Und vor allem, dass alle gesund und unversehrt von den Einsätzen zurückkommen. Zudem wünsche ich mir neuere und bessere Ausrüstung zur Verfügung zu haben um optimal im Notfall helfen zu können.“

Das Projekt in Kürze:

Die Freiwilligen Feuerwehren üben ihr Ehrenamt in der Freizeit aus und haben eine Menge verantwortungsvoller Aufgaben. Mitgliederinnen und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr löschen nicht nur Feuer, sondern sichern und helfen bei Unfällen, Naturkatastrophen und sind im Notfall für Bürgerinnen und Bürger zur Stelle. Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Kameradschaft, dass macht die Freiwillige Feuerwehr aus. Damit die Helfenden einsatzbereit sind, ist eine Feuerwehr-Ausbildung, gesundheitliche Eignung und körperliche Fitness nötig. Für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr spielt das Geschlecht oder die Herkunft keine Rolle. In der Freiwilligen Feuerwehr finden alle eine Aufgabe, um mit ihrem freiwilligen Engagement einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Wollen Sie sich für die Sicherheit und Gemeinschaft in ihrer Kommune einsetzen? Haben Sie Lust auf, spannende Einsätze und Aufgaben, die ihnen neue Fähigkeiten vermitteln? Dann sprechen Sie jetzt die Freiwillige Feuerwehr vor Ort an oder sprechen Sie uns an wir helfen Ihnen gerne!

Es gibt neue Angebote rund um das Thema Ehrenamt

Scroll to Top