Ehrenamtliche gestalten eine Hauswand

Was ist das Ehrenamt?

Als Ehrenamt bezeichnet man im Allgemeinen eine freiwillige, gemeinorientierte und unentgeltliche Tätigkeit. Der Fremdnutzen ist hierbei primär, einen Eigennutzen schließt dies allerdings nicht aus. Das Weiterentwickeln von Kompetenzen, das Entdecken neuer Berufsfelder oder das knüpfen neuer Kontakte sind weit verbreitete Motive im ehrenamtlichen Bereich.

Warum ist das Ehrenamt wichtig?

In fast allen Tätigkeitsbereichen unserer Gesellschaft sind ehrenamtliche Mitarbeiter*innen eingesetzt. Dadurch sichert man langfristig ein breites Spektrum an Freizeit-, Kultur-, Gesundheits- und Pflegeangeboten. In einer Gesellschaft, die zunehmend älter wird und in der Nachwuchskräfte immer öfter fehlen, gewinnt das Ehrenamt immer mehr an Bedeutung.

Scroll to Top